Nageldesign – kurz und gut

Es müssen nicht immer lange Fingernägel sein, um ein aufwändiges Design zu realisieren. Zwar hat man auf langen Nägeln naturgemäss mehr Platz zum Austoben, aber dieses Beispiel sollte zeigen, dass auch kürzere Nägel für Aufsehen sorgen können.

Die Ringfinger fallen besonders auf: Das Schwarz in Chevron-Form wird von Reihen aus Punkten und Glitter durchbrochen und erscheint gegen das wenige Weiss nicht zu dominierend. Der tropfenförmige Strass wird auf dem Mittelfinger wiederholt und bekommt dort Gesellschaft von einigen runden Strasssteinchen. Als Schmucknagel wäre der Mittelfinger an sich schon ausreichend. Hier hilft er, den eigentlichen Schmucknagel nicht zu überladen wirken zu lassen.

Im Gegensatz dazu bleiben die Kleinfinger (und die Daumen) schlicht schwarz. Die Zeigefinger nehmen das Silberglitzer der Ringfinger nochmal auf und präsentieren es als Fullcover. Ich arbeite gern Designs, bei denen sich einzelne Elemente an verschiedenen Fingern wieder finden. Ich hoffe, das ist mir hier gelungen.

Diese Nägel reichen nur ein bisschen über die Fingerkuppe und gelten damit noch nicht als lang. Man sieht also: Auch auf kürzeren Fingernägeln sind Designs mit wow-Effekt möglich. Traut euch!

image_pdfimage_print

Naildesign – Frühlingsboten

Ein kleines Design, um den Winter zu vertreiben und den Frühling hervor zu locken.

Die schwarzen Nägel der Daumen, Zeige- und Kleinfinger kontrastieren mit dem Zartrosa der Mittel- und Ringfinger. Auf dem Rosa sind Ranken und Schmetterlinge gestempelt. Es handelt sich hierbei um zwei separate Stampings, die flexibel zueinander in Szene gesetzt werden. Einige Strasssteinchen runden das Bild ab.

Und nun lasst uns hoffen, dass der Frühling endlich kommt!

image_pdfimage_print

Shopping Update

Es wurde mal wieder Zeit, ein paar Lücken in meinen Materialschubladen zu schliessen:

Meine Strasssteine wurden knapp, also mussten neue her. Ich habe sie jetzt für euch in klein und gross, in Tropfenform und als Nieten, und das in jeweils mindestens 12 Farben! Dann habe ich meinen Overlay-Vorrat u.a. um Schleifen, Sterne und Federn ergänzt, und – ziemlich cool! – goldene Dreiecke als Inlays.

Lacke zum Stempeln waren auch mal wieder nötig. Und der allseits beliebte Weiterlesen

image_pdfimage_print

Naildesign – zartrosa mit Chrom

Seit einigen Monaten biete ich auch den derzeit sehr beliebten Chrom-Effekt an. Metallene Pigmente werden kräftig auf den bereits modellierten Nagel gerieben, und es entsteht eine polierte, spiegelnde Oberfläche. Durch die Spiegelungen sieht der Nagel ständig anders aus – ein echter Hingucker!

Bei diesem Set steht der Mittelfinger mit seinem aufregenden Chrom-Effekt in schönem Kontrast zum fast schlichten Zartrosa der anderen Fingernägel.
Der Ringfinger wurde als Schmucknagel gearbeitet: Vom rosa Nagelbett ist die als Chevron gearbeitete Chrom-Spitze mit einer Reihe aus Strasssteinen abgesetzt.
Den Chrom-Effekt biete ich derzeit in silber und gold an. Für weitere Farben muss ich euch auf eines der nächsten Shopping-Updates vertrösten.

image_pdfimage_print
Page 1 of 19
1 2 3 19